Haftpflichgutachten

 

Im Falle eines Haftpflichtschadens ist der Unfallverursacher verpflichtet, dem Unfallopfer gemäß § 249 BGB den Schaden zu ersetzen, den er unfallbedingt erlitten hat. Der Unfallgeschädigte sollte am Ende so dastehen, als wäre der Unfall nicht eingetreten. Im Haftpflichtschadenfall übernimmt laut Gesetzes die Rolle des Schädigers die Haftpflichtversicherung des Unfallbeteiligten (§ 3 Pflichtversicherungsgesetz). Beim Haftpflichtschadensfall werden Schadenersatzansprüche geltend gemacht.

Vertragliche Ansprüche aus der eigenen Kaskoversicherung von hiervon klar zu unterscheiden.

Haftpflichtgutachten

Kontaktformular


Bitte beweisen Sie ein Mensch zu sein und wählen Sie das Herz aus.